Im Vatikan ist die Hölle los

Willkommen auf meinem Blog Wahrheit Inside Nehmen Sie sich Zeit. Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut. 

Vatikanstadt

Google Ergebnis: Vatikan Kinderschänder… 115.000 TrefferGoogle Ergebnis: Vatikan Verbrechen… 193.000 TrefferGoogle Ergebnis: Vatikan satanische Rituale 118.000 Treffer. Schwarzbuch katholische Kirche

Der Staat Vatikanstadt (amtliche Langform in Deutschland[2] und der Schweiz[3]) oder Staat der Vatikanstadt (amtliche Langform in Österreich[4]), kurz auch VatikanVatikanstadt oder Vatikanstaat genannt, ist der kleinste allgemein anerkannte Staat der Welt und der letzte Staat mit der Amtssprache Latein. Der Stadtstaat ist eine Enklave in Italien innerhalb des Stadtgebiets von Rom, hat eine Fläche von 0,44 Quadratkilometern und ist mit rund 1000 Einwohnern auch der Staat mit den wenigsten Einwohnern.[5]

Zum Territorium der Vatikanstadt gehören unter anderem der Petersdom, der Petersplatz, die Vatikanischen Museen, die Sixtinische Kapelle sowie die Paläste und Gärten innerhalb der vatikanischen Mauern.

Der Staat ist eine absolute Wahlmonarchie, deren Monarch der Papst ist. Dieser wird von den Kardinälen gewählt und scheidet nur durch Tod oder Rücktritt aus diesem Amt aus. Der Heilige Stuhl als nichtstaatliches, eigenständiges, vom Staat Vatikanstadt zu unterscheidendes Völkerrechtssubjekt vertritt den Zwergstaatauf internationaler Ebene. Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Vatikanstadt

Rituale von Satanisten – Papst nennt Kindesmissbrauch „schwarze Messe“ – Quelle: https://www.berliner-zeitung.de/rituale-von-satanisten-papst-nennt-kindesmissbrauch–schwarze-messe–2967176

Satanismus im Vatikan  – Kinderpornos und dubiose Geldgeschäfte: Zahl der Verbrechen im Vatikan steigt

Der kleinste Staat der Welt hat ein wachsendes Kriminalitätsproblem – zumindest wenn man die Kriminalstatistik in Relation zu den Einwohnerzahlen setzt. Gemeint ist der Stato della Città del Vaticano, der Staat der Vatikanstadt.

Nur rund 400 Personen wohnen dort, darunter Kardinäle, Prälaten und Laien.

Und die Zahl der verübten Verbrechen sei beachtlich, „und sie steigt statistisch gesehen leider auch an“, besonders bei Wirtschaftskriminalität und Korruption sagte Gian Piero Milano, Generalstaatsanwalt des Heiligen Stuhls, laut „Spiegel Online“. 

Es gibt hunderte Zivil- und Strafverfahren. Allerdings – das gehört zur Wahrheit dazu – sind es in 99 Prozent der Fälle nicht die Beschäftigten des Heiligen Stuhls, die kriminell werden. Sondern der ein oder andere der rund 18 Millionen Besucher des Staatsgebietes, erklärte das Rheinisch-Westfälische Institut für Wirtschaftsforschung bereits bei der Veröffentlichung der Kriminalitätsstatik in den Vorjahren.

Doch auch bei den Geistlichen und in der Vatikanbank kommt es immer wieder zu Verbrechen oder dubiosen Entwicklungen, wie ein kurzer Blick in die vergangenen Monate zeigt:

100.000 Kinderporno-Dateien

Der wegen sexuellen Missbrauchs angeklagte Ex-Papstbotschafter Josef Wesolowski ist zwar aus dem Hausarrest entlassen worden, muss sich aber weiter im Vatikanstaat aufhalten und an strenge Kommunikationsregeln halten.

Weselowski soll in der Dominikanischen Republik sieben Kinder sexuell missbraucht haben. Er war Ende September festgenommen worden. Unter anderem soll er auch 100.000 Kinderporno-Dateien auf einem Computer gehabt haben.
Wesolowski ist der erste hochrangige Kirchenvertreter, der sich wegen Missbrauchsvorwürfen in einem Strafverfahren vor einem vatikanischen Gericht verantworten muss. (…)

Moderne Buchhaltung? Fehlanzeige

Bei den Bemühungen um mehr Finanztransparenz im Vatikan passiert es auch schon einmal, dass plötzlich Angaben Hunderte Millionen Euro entdeckt werden, die bisher nicht in den Bilanzen aufgetaucht sind. Die Standards der «modernen» Buchhaltung seien «ignoriert» worden, hieß es.

Der Vatikan steht wegen seiner intransparenten Finanzstrukturen und vor allem wegen der Skandale bei der Vatikanbank seit längerem in der Kritik. Seit seinem Amtsantritt geht Papst Franziskus mit mehreren Kommissionen die dringend notwendigen Reformen an.

Quelle: http://www.huffingtonpost.de/2015/02/02/story_n_6598438.html

Albert Pike war ein US-amerikanischer Rechtsanwalt, Brigadegeneral, Journalist, Autor und Freimaurer. Wikipedia

albert-pikes-kriege

Der Einzelne

Faschismus

Kostenlos anmelden: WordPress.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s