Was die Medien gern verschweigen, hier !

Willkommen auf meinem Blog Wahrheit Inside Nehmen Sie sich Zeit. Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut.

Sie sehen Nigel Farage, Godfrey Bloom, Laurent Louis bei ihrer Rede im EU-Parlament.

Leo Tolstoi hypnose

Unbequeme Realität – Von wegen Einigkeit und Geschlossenheit von Politikern in Europa. Wie sie uns belügen! Parlamentsreden aus verschiedenen Ländern im EU-Parlament, die man in den Mainstream Medien nie veröffentlicht wurden und werden. Wenn es solche Erkenntnisse gibt, diese nicht veröffentlicht werden und nichts geschieht, dann ist dieser Welt nicht mehr zu helfen. Quelle: https://www.youtube.com/channel/UCTBCJDHXLCMZLE1Fum9V_1g

Kanzlerakte-von-Egon-Bar

So wurde seit Jahren  über die Echtheit der „Kanzlerakte“ und des „Geheimen Staatsvertrags“, der neben dem Grundgesetz gültig sein soll, gerätselt. Diese Behauptungen hatte auch ein Prof. Dr. James Shirley 1999 im Hearst-Verlag in New York veröffentlicht. Nun nimmt der ehemalige Chef des Militärischen Abschirmdienstes MAD und spätere Kommandant der 12. Panzerdivision der Bundeswehr, Generalmajor Gerd-Helmut Komossa, dazu Stellung. Er bestätigt in seinem  Buch  «Die deutsche Karte – Das verdeckte Spiel der geheimen Dienste» […] die seit 1999 kolportierten Meldungen zur „Kanzlerakte“. Dazu Generalmajor Komossa [Auszug, auf Seite 21 des Buches]: «Der geheime Staatsvertrag von 21. Mai 1949 wurde vom Bundesnachrichtendienst unter ‹Strengste Vertraulichkeit› eingestuft. In ihm wurden die grundlegenden Vorbehalte der Sieger für die Souveränität der Bundesrepublik bis zum Jahre 2099 festgeschrieben, was heute wohl kaum jemandem bewusst sein dürfte. Danach wurde einmal der «Medienvorbehalt der alliierten Mächte über deutsche Zeitungs- und Rundfunkmedien bis zum Jahr 2099 fixiert. Zum anderen wurde geregelt, dass jeder Bundeskanzler Deutschlands auf Anordnung der Alliierten vor Ablegung des Amtseides die sogenannte ‹Kanzlerakte› zu unterschreiben hatte. Darüber hinaus bleiben die Goldreserve n der Bundesrepublik durch die Alliierten gepfändet.» Quelle: Gerd-Helmut Komossa, „Die deutsche Karte: Das versteckte Spiel der geheimen Dienste“, Ein Amtschef des MAD berichtet, Ares Verlag.

Regierung Feind

Kostenlos anmelden: WordPress.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s