FEMA Lager demnächst auch in Deutschland ?!

Willkommen auf meinem Blog Wahrheit Inside Nehmen Sie sich Zeit. Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut

Wer in der Demokratie schläft

Es ist zum besseren Verständnis des Artikels von Vorteil, das oben gezeigte Video anzusehen.

Federal Emergency Management Agency

„Die USA rüsten für die finale Katastrophe und innere Unruhen. Heimatschutzbehörde orderte 1,6 Milliarden Geschosse. – Von der Öffentlichkeit kaum bemerkt wurden über 800 sogenannte FEMA-Camps errichtet und mehrere Millionen Plastik-Särge bestellt. Die FEMA-Verordnungen können die USA jederzeit in eine Diktatur verwandeln unter Abschaffung sämtlicher Freiheits- und Bürgerrechte.

Treffen die USA Vorkehrungen für einen Aufstand? Diese Frage bewegt immer mehr besorgte Amerikaner.

Bereits im Frühjahr orderte die Heimatschutzbehörde (DHS) 1,6 Milliarden Gewehrkugeln, was selbst die konservative „Forbes“ auf den Plan rief mit der Frage: Wofür braucht die DHS so viel Munition? Hier sei Aufklärung notwendig. Doch die ist bisher nicht erfolgt.

Besonders pikant: Bei der Muntion handelt es sich teils um sogenannte Hohlspitzgeschosse. Lieferant ist der US-Waffenproduzent ATK. Die Firma brüstet sich mit dem Slogan: „Optimale Penetration für finale Wirkung“.

Geächtete Kriegswaffen

Solche Geschosse sind laut internationalen Abkommen sogar bei Kriegen geächtet, wegen ihr grauenvollen Verletzungen, welche praktisch immer einen qualvollen Tod zur Folge haben. Warum nun ausgerechnet die Heimatschutzbehörde so viel tödliche Munition braucht, ist bis heute unbeantwortet.

Ein Hohlspitzgeschoss (englisch Hollow Point, kurz HP) ist eine für Lang- und Kurzwaffen verwendete Geschossart, deren Merkmal eine Aushöhlung an der Geschossspitze ist. Diese Aushöhlung bewirkt, dass sich das Geschoss beim Aufprall pilzförmig deformiert (Aufpilzen) und so bei weichen Zielen einen höheren Schaden bzw. stärkere Verletzungen im Ziel hervorruft.“ (…) Quelle Weiterlesen: http://www.mmnews.de/index.php/politik/15357-usa-fema

Regierungen

„Unlängst ist bekannt, daß inmitten der USA erste FEMA Camps existieren, moderne „Konzentrationslager“. Obwohl offizielle Stellen weiterhin bewusst die Existenz der FEMA Campsa leugnen, gibt es Hinweise über geplante Camp-Ortschaften samt Vorkehrungsmaßnahmen. Im Bundesstaat South Carolina löste man das Obdachlosenproblem, deportierte jene aus Städten wie New York und Boston in diese Camps. Gefängnis oder FEMA Camp war ihnen „angeboten“ worden.

Damit das Ganze keineswegs antihuman wirkt, behauptet FEMA, daß Obdachlose dort Hilfe erhalten mittels verschiedener Wohltätigkeitsorganisationen. Stacheldrahtzäune rundherum, strenge Ausreisebestimmungen verdeutlichen indes menschenunwürdige Zustände: Obdachlose dürfen demzufolge lediglich nach entsprechender Anmeldung außerhalb etwas unternehmen, werden zudem kontrolliert transportiert. So möchten Verantwortliche trügerische, elitäre Stadtbilder bewahren.

Sozialghettos – Reichtum gegen Armut

(…) Wer glaubt, sogenannte FEMA Camps wären einzig innerhalb der USA Gesprächsthema, irrt gewaltig: Deutschland, Frankreich sowie diverse andere Mitgliedsstaaten der EU entwickeln seitens des politischen Establishments ähnliche Konstrukte. (…) 

Die Schere zwischen Arm und Reich klafft fortlaufend weiter auseinander hinsichtlich inszenierter Krisen. Solche überaus deutlich erkennbaren sozialen Unterschiede ermöglichen scheinbar gewollte Gangkulturen, da sie Bevölkerungskontrollen als auch Polizeigewalt legitimieren. Rein menschlich betrachtet keinesfalls wundersam, denn sobald Menschen perspektivlos ausgegrenzt werden, versuchen sie, im subkulturellen Gewand Kapital aufzubauen. Generell lebt es die feine Gesellschaft genauso vor: Fast jeder denkt ausschließlich ans eigene Wohlergehen, ansonsten könnten mitnichten FEMA Camps entstehen.“ (…) Quelle Weiterlesen: https://buergerstimme.com/Design2/2014/06/fema-camps-sozialghettos-die-konzentrationslager-der-neuzeit/

 

Fema

Kostenlos anmelden: WordPress.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s