Patrioten aufgepasst: Die neue Weltordnung lockt die Patrioten in eine Falle – Made bye Reconquista Germania

Willkommen auf meinem Blog Wahrheit Inside Nehmen sie sich Zeit. Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut. 

Patrioten aufgepasst: Die neue Weltordnung lockt die Patrioten in eine Falle – Made bye Reconquista Germania

In Schweden, Niederlande, Griechenland u.a. Ländern werden einzelne Unterjochungsmechanismen getestet. Die Leidensfähigkeit und die Reaktion der Betroffenen Stammbevölkerung auf die Probe gestellt. Z.B. durch die Bargeldabschaffung in Schweden, das Multikultiexperiment in Holland, den Ausnahmezustand in Frankreich oder die maximale Korruption und der Nepotismus in Griechenland. Ein grichischer Ministerpräsident (Tsipras) der einen Volksentscheid (grichisch Oxi = Nein) nach wenigen Tagen in ein „Ja“ verkehrt. Der Hooton Plan wird nicht 1:1 umgesetzt, es gibt den Coudenhove-Kalergi, Morgenthau, Nizer, Kaufmann und andere Pläne, deren Namen wir nicht mal kennen.

Allein die These, dass  das Reich der Mitte (China) die USA als Weltmacht ablöst (NWO), wirtschaftlich, militärisch und auch Monetär die Welt „führen“ wird, ist für meine Mitmenschen ebenso unfassbar wie der Fakt, dass über die Schweiz (Valcambi, VIAMAT, Heraeus ) seit Jahren Tausende Tonnen Western Zentralbank Standardgoldbarren (GOOD DELIVERY umgeschmolzen in 1 Kg Barren China Standard) nach China abfließen.

Wenn Du in Putin einen Erlöser oder Befreier siehst, habe ich schlechte Nachrichten für Dich. Russland ist genau so degeneriert wie der Westen. Auch in St. Petersburg oder Moskau ist der „amerikanische way of life“ bereits Alltag. Auch dort gibt es Genderwahnsinn, Starbucks, Rapmusik, radikale Moslems, Banden, no-go areas und komplette Straßenzüge, die von kriminellen Minderheiten verwaltet werden und all dies wird nicht verhindert. Astrachan, zweitärmste Stadt Russlands, verfügt über eine schwache Infrastruktur, ist mittlerweile fast komplett von der Gasindustrie abhängig, aber hat sechs Moscheen, die alle regelmäßig gehegt und gepflegt werden. 46% der Bevölkerung in der Oblast Astrachan sind russisch-orthodox und nur 14% gehören dem Islam an und trotzdem besitzt die Stadt mehr Moscheen als staatliche Hochschulen.

Die NWO bedeutet vorallem eines: Die Schaffung eines Weltstaats. Das wichtigste Ziel der Patrioten ist der Erhalt der eigenen nationalen Souveränität, damit auch der Erhalt des eigenen Volkes, der eigenen Kultur, der eigenen Sprache, der eigenen Währung – und damit sind alle patriotischen Ziele den Zielen der NWO völlig entgegengesetzt.

Auf den ersten Blick, denn sicherlich ist der Patriotismus in den Denkfabriken der Globalisten und Plutokraten vorausgesehen und in die Berechnungen mit einbezogen worden.

Patriotismus

Ich sehe die Möglichkeiten in eine Falle gelockt zu werden ein wenig anders. Und zwar sind viele Forderungen der Patrioten bzw. Maßnahmen welche im Zuge der Krise durchgeführt werden nicht einmal so schädlich für eine N.W.O. wie man vermuten könnte. – Viele kulturelle Kleinkriege um Rasse und Religion lenken vom wahren Feind ab!

– Grenzkontrollen und Überwachung werden billigend in Kauf genommen

– Sozialistische Tendenzen nehmen weiter zu (erzwungene Solidarität)

– Eine N.W.O. wird sicher keine friedliche Weltordnung, daher sind große Machtblöcke und lokaler Terror kein Problem.

Klar bin ich auch für den Fortbestand der Deutschen und für ein souveränes Deutschland.

Allerdings ist die momentane Situation nicht mehr so leicht umkehrbar. Daher muss man sich auf den wahren Gegner konzentrieren. Und das ist, bei allen realen grauenhaften Problemen welche bestehen, nicht nur der Islam oder die Muslime! Auch nicht die Genderisten oder Feministen! Auch nicht die AntiFa oder die LinksGrünen_innen! Das sind alles nur Handlanger oder Symptome!

Ich sehe klare Zeichen dass „patriotische“ bzw. systemkritische Kräfte abgelenkt werden um einen Krieg der Kulturen heraufzubeschwören! Das lenkt komplett ab und ist sehr kontraproduktiv. Uns wird keine Zeit bleiben Deutschland wieder deutsch zu bekommen. Klar, wir müssen retten was zu retten ist. Der Hauptgegner ist und bleibt die Zinsknechtschaft und seine Herren! Die Völker haben sich schon immer zu ihren Gunsten massakriert und versklavt. Profitiert haben immer nur einige wenige, die oberen 1% der Geldelite.

Der Klassenkampf sowie der Rassenkampf sind bittere Realität.

Was erleben wir niemals ? Eine Umverteilung des Geldes von oben nach unten.
Eine Meinung ist: Das China und Russland sich nicht den USA unterwerfen liegt nur an einer Sache – Um Menschen besser zu Kontrollieren braucht man immer das „Gute“ und das „Böse“, zum Beispiel die Terroristen, ISIS, Al-Qaida, FARC, Taliban und andere mehr. Dabei werden jedoch die Terroranschläge, selbst inszeniert um dann immer schärfere „Anti“- Terrorgesetze gegen Menschenrechte auszutauschen. Man braucht nur nach Frankreich schauen, um zusehen was dies bedeutet. Bei einem Ausnahmezustand darf nicht gewählt werden, in Frankreich, wie praktisch.
Rüstungsausgaben werden in Deutschland jetzt verdoppelt. Mit was würde man dies Rechtfertigen, wenn wir nicht den „Bösen Russen“ hätten? Die Sowjetunion wollte nie eine Global-Weltstaat. Die Bolschewisten haben die Sowjetunion gegründet. Hier wollte man den Kommunismus als Gegenstück (Anti-These) zum Kapitalismus. Erst erschafft man eine These, dann kommt die Antithese und zum Schluss kommt die Synthese.
Albert Pikes Kriege
Drei Weltkriege, 1871 von Hochgrad-Maurer Albert Pike vorhergesagt.
Es heißt, dass in jeder Legende ein Körnchen Wahrheit steckt. Viele Gerüchte ranken sich um den Hochgrad-Freimaurer des 19. Jahrhunderts, Albert Pike. Das Original eines Briefes, der von ihm 1871 verfasst wurde, und in dem drei geplante Weltkriege Erwähnung finden, soll sich im Britischen Museum in London befinden. Die erste nachweisbare Erwähnung erschien in einem Buch von William Guy Carr, geschrieben im Jahr 1958. Obwohl zu dieser Zeit die Spannung zwischen USA und UdSSR im Steigen begriffen war, wird als Auslöser eines dritten Weltkriegs ein Konflikt zwischen Islam und politischem Zionismus genannt.
Albert Pike , 1809 – 1891, war Rechtsanwalt, Offizier in der US-Armee, Autor und – so wird zumindest in unzähligen Texten behauptet – ein satanischer Verschwörer. Es finden sich Annahmen, Pike hätte den, 1776 in Bayern von Adam Weishaupt gegründeten und 1785 durch Verbot wieder aufgelösten, Illuminati Orden in den Vereinigten Staaten repräsentiert. Spekulationen, dass ein in Kalifornien jährlich abgehaltenes Sommertreffen einflussreicher Männer im „Böhmischen Hain“ (Bohemian Grove), eine geheime Fortführung dieses alten Ordens sei, halten sich bis in unsere Tage. Als einzige – zumindest für Außenstehende erkennbare – Gemeinsamkeit findet sich das Symbol einer Eule.
Auf unzähligen Webseiten finden sich Behauptungen, dass Albert Pike am 15. August 1871 an den italienischen Politiker, Aktivisten und ebenfalls Freimaurer, Giuseppe Mazzini, einen Brief geschrieben hätte, in dem auf drei geplante Weltkriege verwiesen wird. Das Original befände sich im Britischen Museum und sei dort auch katalogisiert. Der Brief findet in dem, 1920 veröffentlichten, Buch, „Das Mysterium der Freimaurerei“ (El Misterio de la Masonería) von Kardinal José María Caro Rodríguez aus Chile, mit Hinweis auf die persönliche Einsichtnahme im Britischen Museum, Erwähnung. In diesem Zusammenhang findet sich auch eine Quotierung aus dem Werk „Der Teufel des 19. Jahrhunderts“ (Le diable au XIXe siècle) von einem gewissen Leó Taxil. Außerdem berichtete William Guy Carr, allerdings erst in den 1950er-Jahren, darüber. Also, schon im Jahr 1871 soll Albert Pike, allerdings ohne jegliche Zeitangabe, von der Vorbereitung dreier großer Kriege gewusst haben, die er sogar als „Weltkriege“ bezeichnete.
Die Internet-Veröffentlichungen sind zwar deutlich länger, ich fasse jedoch erst einmal kurz zusammen:
Der erste Weltkrieg soll dazu dienen, das zaristische Russland zu Fall zu bringen.
Der zweite Weltkrieg wird auf nationalistischen Bestrebungen basieren, soll der Gründung des Staates Israel dienen und den Kommunismus stärken.
Der dritte Weltkrieg wird durch Kontroversen zwischen muslimen Führern um dem politischen Zionismus seinen Anfang finden. Der Rest der Welt soll jedoch, bis zur restlosen Erschöpfung auf allen Ebenen, in diesen Konflikt hineingezogen werden.
Quellenangaben gibt es bei den verschiedenen Briefzitaten zwar keine, doch hat William Guy Carr in seinem, im Jahr 1958 verfassten, Vorwort zur dritten Auflage des bereits 1954 erschienenen Buches „Pawns in The Game“ (Bauern im Spiel – Originalversion, englisch, pdf) zusammenfassend auf die einzelnen Punkte verwiesen, ohne dabei den Originalwortlaut wiederzugeben.
In direkter Form findet sich allerdings das folgende Zitat, das demselben Brief vom 15. August 1871 entstammen soll und die Situation nach dem dritten Krieg beschreibt:
„Wir werden die Nihilisten und die Atheisten entfesseln und einen gewaltigen sozialen Umsturz verursachen, der in all seinem Schrecken den Völkern die Auswirkungen des absoluten Atheismus verdeutlichen wird, den Ursprung der Barbarei und der blutigsten Aufstände. Dann werden die Bürger überall, gegen eine Minderheit von Revolutionären zur Verteidigung gezwungen, diese Zerstörer der Zivilisation vernichten. Und die Massen, vom Christentum enttäuscht, richtungslos, nach einem neuen Ideal langend, doch ohne zu wissen, wohin sie ihr Verlangen nach einem Glauben richten sollen, werden durch die Herabkunft der reinen Lehre Luzifers endlich das wahre Licht empfangen…“ (…) Weiterlesen: https://deutschelobbyinfo.com/2015/10/15/drei-weltkriege-1871-von-hochgrad-maurer-albert-pike-vorhergesagt-der-plan-fuer-die-weltregierung/

Endgame Endziel

Zitat: „Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.“ Napoleon zugeschrieben, ursprünglich Joseph Görrens

Kostenlos anmelden: WordPress.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s