Die 10 Regeln der Kriegs-Propaganda. Wie kam es zu der Zahl 6 Millionen ?

Willkommen auf meinem Blog Wahrheit Inside Nehmen sie sich Zeit. Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut. 

Lüge

6 Millionen tote Juden in Amerikanischen Zeitungen von 1915, 1918 und 1938

Dieser Film spricht für sich – aufmerksames Ansehen hilft. Der erste Film ist unvollständig – im zweiten Film auf Vimeo können Sie diese Videoaufnahme ganz sehen.

Holohoax Lüge

„Der israelische Professor Martin Van Crevel: „Wir besitzen mehrere Hunderte Atomsprengköpfe und Raketen und können sie auf Ziele in alle Richtungen starten, vielleicht sogar in Rom. Die meisten europäischen Hauptstädte sind Ziele unserer Luftwaffe.“
Creveld, ein Professor für Militärgeschichte an der Hebräischen Universität in Jerusalem, wies darauf hin, dass die „kollektive Abschiebung“ Israels einzige sinnvolle Strategie gegen das palästinensische Volk wäre.
„Die Palästinenser sollten alle abgeschoben werden. Die Menschen, die für diese streben (die israelische Regierung) warten nur auf den richtigen Mann zur richtigen Zeit.

„Unsere Streitkräfte sind nicht die 30. stärkste in der Welt, sondern die Zweiten oder Dritten. Wir haben die Fähigkeit, die Welt mit uns nieder zu reissen. Und ich kann Ihnen versichern., Dass dies geschehen wird, bevor Israel untergeht.“
Der israelische Atomwissenschaftler Mordechai Vanunu bestätigt Israels globale thermonukleare Erpressung (…)

Das ist der Kern allen Übels auf dieser Erde!
“Wir Juden sind die Vernichter und wir werden immer die Vernichter bleiben. Egal was ihr auch tun werdet, unsere Wünsche könnt ihr nie befriedigen. Wir werden daher immer vernichten, denn wir wollen unsere eigene Welt.” (aus dem Buch YOU GENTILES vom jüdischen Autor Maurice Samuels, Seite 155)
.
Das bezeichne ich als unverhohlene MORDDROHUNG!
September. 1990  EDGAR BRONFMAN ZU LOTHAR DE MAIZIERE IN NEW YORK:
bei De Maizieres „Antrittsbesuch“: „Es wird ein schreckliches Ende für die Deutschen geben, sollten künftige Generationen die Zahlungen an Israel und an das Welt-Judentum einstellen, dann wird das deutsche Volk von der Erde verschwinden.“ ( Edgar Bronfman zu Lothar de Maiziere zitiert von Dr. H. G. Migeod Kapstadt 199120) “

Quelle: https://totoweise.wordpress.com/2012/08/20/israelischer-professor-wir-konnten-alle-europaischen-hauptstadte-zerstoren/

Athur Ponssonby die zehn Regeln der Kriegspropaganda

“Als selbstständiges Denken bezeichnet man, wenn ein Mensch sich Informationen aus möglichst unterschiedlichen Quellen sammelt, das miteinander vergleicht und seine eigenen Schlüsse daraus zieht, die teilweise auch von den Quellen abweichen. Theoretisch gilt selbstständiges Denken als wünschenswert und es wird gefordert, daß spätestens Studenten das lernen sollen. Dennoch gibt es diverse Erwachsene, die sich keine eigene Meinung bilden, sondern auch bei für sie zentralen Themen aus den fertigen Meinungen eine auswählen oder eine von Fachautoritäten vorgegebene Meinung unhinterfragt übernehmen.

Menschen, die nicht selbstständig denken, sind im allgemeinen nicht fähig, selbstständiges Denken als solches zu erkennen (…). Stattdessen verwechseln sie es mit gezielten Angriffen auf ihre Fachautorität, wenn ein selbstständig denkender Mensch die Fragen stellt, die aus seinem Denken entstehen.”

Selbst denken

(…)Laut diesem als streng geheim klassifizierten Bericht von März 1943 kamen mit der Zeit folgende Kontingente von Juden unter deutsche (oder damit verbündete oder abhängige) Jurisdiktion und wurden folglich durch eine Vernichtungspolitik oder sonstige Verfolgung gefährdet, die Hitler und Himmler zu dieser Zeit betrieben haben können:

Juden im Altreich (30. März 1933) 561.000

Juden im Sudetenland (Oktober 1938) 3.000

Juden in Österreich (März 1938) 220.000

Juden in Böhmen u. Mähren (März 1939) 118.000

Juden im Memelgebiet (1939) 3.000

Juden in Danzig (1939) 10.000

Juden in Italien (1939/40) 52.000

Juden in Dänemark (1940) *6.000

Juden in Norwegen (1940) *2.000

Juden in Belgien (1940) 80.000

Juden in den Niederlanden (1940) 135.000

Juden in Luxemburg (1940) *3.000

Juden in Tunesien (1943) *85.000

Juden in Libyen *21.000

Juden in Frankreich (1940) 280.000

Juden in Jugoslawien (1941) 75.000

Juden in Ungarn (1941) 750.000

Juden in Rumänien (1941) 302.000

Juden in Bulgarien (1941) 50.000

Juden in Griechenland (1941) 90.000

Juden in Albanien (1941) *1.000

Juden in Finnland (1941) 2.000

Gesamtzahl gefährdeter Juden in ganz unter deutscher Herrschaft stehenden oder verbündeten Ländern 2.849.000

*Zahl stammt nicht von Korherr (…)

Weiterlesen: https://morbusignorantia.wordpress.com/2013/05/27/wie-viele-juden-gab-es-in-reichweite-von-ns-verfolgung-und-potentieller-vernichtung/

Holohoax Gaskammer

Kostenlos anmelden: WordPress.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s