Das Ego ist nicht der Feind

Willkommen auf meinem Blog Wahrheit Inside Nehmen Sie sich Zeit. Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut. 

Das Ego ist nicht der Feind

Es ist wahr, dass das Ego die Quelle all unseres Leidens ist (…) Doch es ist nicht nur die Ursache des eigenen Schmerzes (…) es ist auch der Schlüssel zu dem Ort, an dem unsere Zufriedenheit und unser Glück zu finden ist. Quelle: http://www.erhoehtesbewusstsein.de/das-ego-ist-nicht-der-feind/

Leben jeden Tag.jpg

Ein wenig Alltagspsychologie heute:

Kämpfe nicht gegen dein Ego – es ist ein Verbündeter, nicht der Feind.

Bei dem Wort Ego denken heute viele Menschen sofort an einen Typ Mensch der alles für sich haben will, der neidisch ist, der eifersüchtig, eigennützig ist…..

Doch sehen wir mal nach:

EGO Bedeutungen: [1] wissenschaftlich: das Ich: [2] umgangssprachlich, meist negativ: Selbstbewusstsein, Selbstwertgefühl. Herkunft: von lateinischego „ich“.

Quelle: https://de.wiktionary.org/wiki/Ego

Das EGO brauchen wir zum Selbsterhalt unseres eigenen Lebens. Es ist nicht weniger als unser eigenes Ich unser Selbst.

Es ist unser ICH das unser Leben beschützen muss, uns dazu anhält im Alttagsstress und bei allen Bedürfnissen unserer Mitmenschen und den Anforderungen die das Leben an uns stellt, uns selbst nicht aus den Augen zu verlieren und nicht unterzugehen.

Denn nur wer sich selbst helfen kann, kann auch anderen auf die Beine helfen.

Pflegen wir unser Ego nicht und haben wir uns selbst für andere aufgegeben – werden wir mit der Zeit hilfloser und oft sogar depressiv und damit zur Last für andere Menschen. Von unserem Ego geht auch unsere Individualität aus, es macht uns zu dem einzigartigen Menschen der jeder von uns ist.

  • EGO = ICH
  •  Egoismus = Ichsucht
  • Krankhaft übersteigerter Egoismus = Narzissmus

Ego und Egoismus ist etwas unterschiedliches, es ist im Grunde ein übertriebener und damit für andere (und nicht selten ebenso für den Narzissten selbst) schädlicher Narzissmus damit gemeint.

Egoismus (griechisch/lateinisch ego ‚ich‘) bedeutet „Eigeninteresse“[1], „Eigennützigkeit“. Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Egoismus

Nur wer sich selbst Lieben kann, eine gesunde Selbstliebe besitzt – also ein gesundes Ego – kann anderen Menschen wirklich Liebe geben.

Krankhafte Selbstliebe, also eigentlich Selbstsucht – hat natürlich niemals einen guten Effekt auf eine Gemeinschaft, oft auch nicht für den Narzissten selbst.

Gesunde Selbstliebe jedoch führt uns über kurz oder lang zu Selbstvertrauen und innerer Ausgeglichenheit, nach der sich viele Menschen sehnen.

Jedoch das EGO ist nur das eigene Selbst, das ICH. Ohne das Ego “Ich” können wir nicht bewusst wir Selbst sein. Der Menschheit mehr Selbstbewusstsein zu wünschen, wäre ein guter Wunsch. Denn sich ihrer Selbst wirklich bewusst, sind sich die meisten Menschen der schnelllebigen Gesellschaft heutzutage nicht mehr. Zu groß ist die Reizüberflutung durch Massenmedien, Stadtverkehr, Alltagsstress und Zukunftsängste. Zu sehr wird von den eigentlich wichtigen Themen, auf vermeidlich brandaktuelle News abgelenkt.

Lehnen wir unser Ego ab, lehnen wir im Grunde nur unser innerstes Selbst, mit all seinen Bedürfnissen und Ängsten, Nöten und Widersprüchen ab. Wir lehnen es ab, uns mit diesem Teil unseres Selbst auseinander zu setzen. Wir spalten also Anteile unserer eigenen Persönlichkeit von uns ab, ja bekämpfen sie oder projizieren sie auf andere Menschen, Lebewesen und Gegenstände. Damit werden wir gespalten und auf dauer könnte das zu gesundheitlichen oder psychischen Problemen und Krankheiten führen, die vermeidbar sind – wenn wir uns mit unserem Ego auseinander setzen, uns ehrlich damit aussöhnen und uns akzeptieren, mit unseren guten Seiten, aber auch mit unseren weniger geliebten Persönlichkeitsanteilen.

Lehnen wir unser Ego mehr und mehr ab, mündet dies in Selbsthass. Dies kann zerstörerisch sein, für uns und auch die Menschen in unserem Umfeld.

Zitat: LETZTE GEDANKEN

Wir müssen es nur akzeptieren und aufhören es zu bekämpfen; das Ego ist ein notwendiges Merkmal von unseren Erfahrungen. Es hilft, ein separates aber wahres Selbst zu halten.

Quelle: http://www.erhoehtesbewusstsein.de/das-ego-ist-nicht-der-feind/

Wichtig

Kostenlos anmelden: WordPress.com

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Das Ego ist nicht der Feind

  1. Und damit die unseeligen Pläne der Volksverräter Erfolg haben,wacht mit
    Argusaugen der ewige Weltvergifter(der Jude) über die Kriegstreiber aus den USA,aus England oder Frankreich darüber, daß Europa und im Besonderen Deutschland wieder in einen Weltkrieg gestürzt wird.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s