„Alles, was wir benötigen, ist eine richtig große KRISE…“

Willkommen auf meinem Blog Wahrheit Inside Nehmen Sie sich Zeit. Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut. 

EU DIKTATUR

„Wir leben nun in einer Nation, wo Ärzte die Gesundheit zerstören, Anwälte die Gerechtigkeit, Universitäten das Wissen, Regierungen die Freiheit, die Presse die Information, Relegion die Moral – und unsere Banken zerstören die Wirtschaft.“ ―Chris Hedges US -amerikanischer Journalist

… „Alles was wir benötigen ist eine richtig große KRISE und die Nationen werden die NEUE WELTORDNUNG (NWO) Akzeptieren !“ Davis Rockefeller Weltbankier und Bilderberger

Finanzminister Wolfgang Schäuble am 18.11.2011

„Wie können eine POLITISCHE UNION nur erreichen, wenn wir eine KRISE haben !“

-sein „Fahrplan für Europa“ –

Krise

Ich schließe aus den vorrangegangenen Krisen und Kriegen: Die selbsternannten Machteliten wollen einen dritten Weltkrieg, in den sowohl Russland als auch China verwickelt werden sollen. Die Vernichtung Europas ist in einem solchen Fall vorprogrammiert. Gezündet wir in Syrien, hier soll wie es sich für mich darstellt, der erste Funke für einen weltweiten Krieg gelegt werden.

Hier einige der Krisen, die von den Globalisten der Elite inszeniert wurden, um das Ziel der Eineweltregierung, die Erschaffung eines Großstaates Europa und damit ein diktatorisches Imperium zu errichten:

  • Migrationskrise – Migrationswaffe (gesteuert)
  • Bankenkrise – Bankenrettung (unter anderem FED und EZB erschaffen Geld aus dem nichts, durch privatisierte Banken, dies ist Betrug)
  • Finanzkrise – Eurorettung (Griechenlandkrise) (der EURO wurde eigens zu dem Zweck installiert, Finanzkrisen auszulösen)
  • Wirtschaftskrise – Enteignung der Bevölkerung (Beispiel: § 14 a)

Meinung und Gedanken des Autors: Seit einigen Jahren werden Beobachter bemerkt haben – es wird auf der ganzen Welt, besonders aber im Jemen, im Gazastreifen und Syrien gezündelt. Auch religiöse Extremisten werden gefördert. Die ISIS wird von den USA selbst mitfinanziert.

USA Krieg 222 mal

 

Zugleich werden die Bürger mit medialer Kriegshetze auf einen Kriegsausbruch vor allem mit Russland eingestimmt. Denn um dieses Szenario zu verwirklichen, braucht die herrschende Klasse die Zustimmung oder zumindest das Schweigen der Mehrheit, brauchen die selbsternannten Machteliten die Zustimmung und Akzeptanz der breiten Bevölkerung. Diese Zustimmung suchen die Regierenden über die mächtigste Waffe, die erste Macht im Staat „DIE MASSENMEDIEN“ zu erlangen. Mit einem Wort: Propaganda – Kriegs – Propaganda.

BILD Massenvernichtungsmedien

Wenn wir nicht für die psychopathische Geldelite in ihre Kriege ziehen, wenn wir nicht bereit sind für ihre Kriege um Öl und Bodenschätze, auf das Schlachtfeld zu ziehen, dann können sie uns auch nicht in einen dritten Weltkrieg zwingen – denn das ist das offensichtliche Ziel. In meinen Augen, ist es eines der Hauptanliegen der Kriegspropaganda, 90% der Menschheit in diesen Kriegen zu verwickeln und damit die Welt zu entvölkern. Hierbei wird auch vor False Flag Aktionen (Flasche Flagge)  nicht zurückgeschreckt, um in der breiten Bevölkerung Stimmung zu machen. Sehen Sie sich die zehn Gebote der Georgia Guidstones an und bleiben Sie krittisch – Glauben ist nicht Wissen: https://de.wikipedia.org/wiki/Georgia_Guidestones

GEORGIA GUIDE STONES 500.000

Im oben gezeigten Video spricht Mario Monti ein italienischer Politiker und Millionär

„Wir benötigen Krisen um vorwärtszuschreiten.“  http://www.pro-herten.de/wp-content/uploads/2012/11/staatschefs2.pdf

Mario Monti ist ein italienischer Wirtschaftswissenschaftler und Politiker. Seit 1994 ist er Präsident der privaten Wirtschaftsuniversität Luigi Bocconi. Von 1995 bis 2004 war er zudem EU-Kommissar, zunächst für Binnenmarkt, dann für Wettbewerb.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Mario_Monti

Freidensvertrag

Regierung Feind

Die Hegemonial-Ansprüche der USA (US-Israel) und die Medien-Propaganda machen es möglich. Anhand dieser Grafik ist leicht zu entlarven, wer hier zündelt, wie ich finde. Militärbasen der NATO, hier zu sehen:

russland_wil_krieg

Unmündige Bürger werden über die programmatische Indoktrination durch Schulen, Universitäten, Massenmedien und sogenannter„Soft Power“ im deutschen auch „sanfte Macht“ genannt (dies meint nicht weniger als eine kulturpolitische Strategie, quasi die sanfte, unterschwellige Macht des Hirten, über die Schafherde) welche durch die selbsternannten Machteliten installiert wurden und werden, um die Illusion von Freiheit und Mitbestimmungsrecht mittels Politik-Propaganda, Wahlen und Demokratie-Illusion in der breiten Bevölkerung aufrecht zu erhalten.

Machen wir uns hierbei klar, das der Hirte (Staat) keineswegs aus Gutherzigkeit, sondern aus ökonomischen Interessen, über seine Schafherde wacht und diese zusammenhält – auch der Hirtenhund, den man in diesem Vergleich mit Militär, Polizei und Geheimdiensten austauschen kann – dient keinesfalls in erster Linie der Schafherde, die hier der Bevölkerung entspricht, sondern ist vielmehr den Interessen des „Schafhirten“ verpflichtet.

Die „Schafe“ werden hierbei einen gewissen Schutz erhalten, jedoch nur um dann geschoren, gemolken und zu guter letzt geschlachtet zu werden. Da Menschen nun mal keine Schafe sind, ist hierfür eine ausgefeilte Strategie der kulturellen Gedankenkontrolle und medialer Manipulation von Nöten, um diese Tatsache großflächig, bis zur vollständigen Unsichtbarkeit zu verschleiern.

Eine demokratische Rhetorik „hilft uns, die Kluft zu überbrücken zwischen unseren fundamentalen geopolitischen und strategischen Interessen und der Notwendigkeit, unsere Sicherheitsinteressen in eine moralistische Sprache zu kleiden. Die demokratische Agenda stellt, kurz gesagt, eine Art von Legitimitätshülle für unsere grundlegenderen strategischen Ziele dar“.  Zitat: Howard Wiarda (1910) – Chefberater (1983-84) der „Kissinger Commision on Central America“

Entsprechende Aussagen finden sich auch zu den innenpolitischen Vorteilen einer Demokratierhetorik. Wenn ‚Demokratie‘ aber lediglich eine Methode ist, Eigeninteressen von Machteliten zu verdecken, sollte das irgendwann ans Tageslicht kommen und auch dem Souverän, also den Bürgern, deutlich werden. Quelle: http://www.pravda-tv.com/2017/02/die-angst-der-machteliten-vor-dem-volk-video/

Weiterlesen hier: https://wahrheitinside.wordpress.com/2017/03/26/demokratie-die-angst-der-machteliten-vor-dem-volk-und-der-reptilienhirntyp-psychopathen-praegen-unsere-welt/

Acht Tage

Kostenlos anmelden: WordPress.com

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “„Alles, was wir benötigen, ist eine richtig große KRISE…“

  1. RAUS AUS DER NATO SOFORT:
    Türkei will Zwischenfall mit Syrien provozieren, den IS unterstützen sie ja schon, aber das genügt dem TERRORISTEN ERDOGAN wohl nicht!
    Wir sind nur mit Verrückten Kriegstreibern zwangsverbündet – Die einen (USA) haben Massenvernichtungswaffen mitten in Europa verteilt, die uns gleich mehrfach ins Jenseits pusten können, sowie primäres Angriffsziel jedes potentiellen Gegners sind – die anderen (Türkei) unterstützen Milizen wie IS und AL NUSRA mit Waffen damit sie wehrlose Menschen abschlachten und noch mehr Kriegsflüchtlinge nach Europa treiben. WER SOLCHE VERBÜNDETEN HAT, BRAUCHT KEINE FEINDE MEHR!
    RAUS AUS DER NATO!
    AMIS RAUS AUS EUROPA UND NEHMT EURE SCHEIß RAKETEN MIT!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s