Die Wahrheit über Krieg und Kapitalismus

Willkommen auf meinem Blog Wahrheit Inside Nehmen Sie sich Zeit. Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut.

Rund 270 Millionen wurden allein in den zurückliegenden 100 Jahren von ihren eigenen Staaten, Regierungen und Politikern ermordet. Der Staat ist mit großem Abstand und unzweifelhaft die unnatürliche Todesursache Nummer 1. Ebenso ist er die Hauptursache für menschliches Leid, für Not und Elend, Diskriminierung, Krankheit und Tod, Zerstörung, Verfolgung, geistige und körperliche Folter, Vergewaltigung und Verstümmelung, Armut und Umweltverschmutzung.

Umso erstaunlicher ist es, dass der Staat und seine Handlanger nach wie vor Mehrheitlich unterstützt, ja sogar verehrt und verteidigt werden. Weltweit und auch noch unter dem Vorwand, sie mögen für Frieden, Freiheit, Sicherheit und Umweltschutz sorgen. Mit Vernunft ist diese Situation schon lange nicht mehr zu erklären. Es gibt keine sachlichen und rationalen Argumente dafür, weiterhin am Staat festzuhalten.

Der Freiheitsaktivist und selbsternannte Staatsfeind Larken Rose wird nicht müde, darauf hinzuweisen, dass der Staat kein externes Wesen ist, das die Menschen unterdrückt, sondern ein Aberglaube. Eine individuelle religiöse Wahnvorstellung von einem Gott, in dessen Namen es richtig und gut sein soll, sämtliche Menschlichkeit über Bord zu werfen. Er legt in unvergleichbarer Art und Weise immer wieder die Absurdität und innere Widersprüchlichkeit des Glaubens an den Staat offen. Dieses Video ist eine Zusammenstellung seiner wichtigsten Aussagen und Erkenntnisse.

Soldaten

Der Text zum zweiten Video oben:
Regiert sein heißt; Unter polizeilicher Überwachung stehen, inspiziert, spioniert, dirigiert, mit Gesetzen überschüttet, reglementiert, eingepfercht, belehrt, gepredigt, kontrolliert, eingeschätzt, abgeschätzt, zensiert, kommandiert zu werden.

Durch Leute die weder das Recht, noch das Wissen, noch die Kraft dazu haben.
Regiert sein heißt: bei jeder Handlung, bei jedem Geschäft, bei jeder Bewegung – besteuert, patentiert, notiert, registriert, erfasst, taxiert, gestempelt, vermessen, bewertet, lizenziert, autorisiert, befürwortet, ermahnt, behindert, reformiert, ausgerichtet, bestraft zu werden.
Es heißt unter dem Vorwand der öffentlichen Nützlichkeit und im Namen des Allgemeininteresses – ausgenutzt, verwaltet, geprellt, ausgebeutet, monopolisiert, hintergangen, ausgepresst, getäuscht, bestohlen zu werden. Schließlich beim dem geringsten Widerstand, beim ersten Wort der Klage – unterdrückt, bestraft, heruntergemacht, beleidigt, verfolgt, misshandelt, zu Boden geschlagen, entwaffnet, geknebelt, eingesperrt, füsiliert, beschossen, verurteilt, deportiert, geopfert, verkauft, verraten und obendrein verhöhnt, gehänselt, beschimpft und entehrt zu werden.

Das ist die Regierung, das ist ihre Gerechtigkeit, das ist ihre Moral.

(Pierre-Joseph Proudhon – Idée générale de la Révolution au dix-neuvième siècle, 1851)

Kind Fragt Warum füren wir Krieg Erklärung der Mutter

Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit.
Nicht die Menschen wollen den Krieg, die Politiker, Konzerne und Banken wollen ihn !

Etwa 62 Superreiche besitzen so viel, das sie den Planeten jetzt faktisch kaufen können. Sie steuern die Wirtschaft und zerstören die Menschheit. Sie planen die Kriege und bezahlen im Krieg beide Seiten, nur um beide Seiten mit Waffen zu beliefen. Sie haben den großen Betrug des Geldschöpfungssystems, die Geldschöpfung aus dem nichts implantiert um die Menschheit mit Zins und Zinseszins ohne ihr Wissen zu versklaven und Planen nun nicht mehr und nicht weniger als die Finale Lösung der Menschheitsfrage durch den Dritten Weltkrieg in dem 90% der Menschen sterben sollen. Ein geschmackloser Scherz, ein neuer Blockbuster? Leider, nein !

Albert Einstein

Zum Artikel Regiert sein heißt..

Zitat: „Regiert sein heißt; Unter polizeilicher Überwachung stehen, inspiziert, spioniert, dirigiert, mit Gesetzen überschüttet, reglementiert, eingepfercht, belehrt, gepredigt, kontrolliert, eingeschätzt, abgeschätzt, zensiert, kommandiert zu werden.

Durch Leute die weder das Recht, noch das Wissen, noch die Kraft dazu haben.
Regiert sein heißt: bei jeder Handlung, bei jedem Geschäft, bei jeder Bewegung – besteuert, patentiert, notiert, registriert, erfasst, taxiert, gestempelt, vermessen, bewertet, lizenziert, autorisiert, befürwortet, ermahnt, behindert, reformiert, ausgerichtet, bestraft zu werden.
Es heißt unter dem Vorwand der öffentlichen Nützlichkeit und im Namen des Allgemeininteresses – ausgenutzt, verwaltet, geprellt, ausgebeutet, monopolisiert, hintergangen, ausgepresst, getäuscht, bestohlen zu werden. Schließlich beim dem geringsten Widerstand, beim ersten Wort der Klage – unterdrückt, bestraft, heruntergemacht, beleidigt, verfolgt, misshandelt, zu Boden geschlagen, entwaffnet, geknebelt, eingesperrt, füsiliert, beschossen, verurteilt, deportiert, geopfert, verkauft, verraten und obendrein verhöhnt, gehänselt, beschimpft und entehrt zu werden.

Das ist die Regierung, das ist ihre Gerechtigkeit, das ist ihre Moral.“

(Pierre-Joseph Proudhon – Idée générale de la Révolution au dix-neuvième siècle, 1851)

 

 

Regierungen

„Die Welt wird von Psychopathen regiert“

Gibt uns das Studium der Psychopathologie Einblicke, warum so viele führende Politiker der Welt zu Volksverrätern und sogar zu Massenmördern werden?

Psychopathen sind skrupellose “Raubtiere” im sozialen Miteinander; sie manipulieren und pflügen sich durchs Leben und hinterlassen dabei eine Spur von gebrochenen Herzen, zerstörten Erwartungen und leeren Brieftaschen.

Sie sind egoistisch, sie nehmen sich, was sie wollen und sie tun, was ihnen gefällt; völlig ohne Gewissen und Gefühle für andere. Psychopathen sind in allen Schichten der Gesellschaft zu finden. Es ist gut möglich, dass auch Sie schon einmal eine schmerzhafte oder erniedrigende Begegnung mit einem dieser “Menschen-Monster” gehabt haben — oder sie leider noch haben werden.

Leider sind sie vor allem unter den Top-Politikern und der Führungselite zu finden. Ihre Bedeutung in der Gesellschaft und in der Geschichte ist ein neues, explosives Studienfeld.
Das sind die Berufe der Psychopathen Platz 10 – 01:
10. Beamter – sie haben es sicher schon erraten
9. Koch (nun Wissen sie wer ihnen in die Suppe spuckt)
8. Geistlicher – ja sie lesen richtig, eine Erklärung für die Kindesmissbrauchskandale, denn bei Kindesmissbrauch geht es um Macht über wehrlose Opfer, Sadismus
7. Polizist – ohne Worte
6. Journalist (Berufslügner) – Massenvernichtungsmedien, wundern sie sich noch?
5. Chirurg
4. Banker und Verkäufer, Pharmavertreter (ebenfalls Berufslügner)
3. Medien-Persönlichkeit – mit anderen Worten: POLITIKER, Schauspieler, Sänger, Komiker, sogenannte VIP
2. Anwalt/Richter
1. – und zu guter letzt Platz eins der „idealen“ Berufe für Psychopathen: Firmenboss, Präsident, Kanzler(in) – Bundestagsabgeordneter. Na, wundern sie sich noch ?

Was ist ein Psychopath? Und landen alle Psychopathen im Gefängnis oder bewegen sich die meisten von ihnen frei unter uns, oder gebieten sie gar über unsere Gesellschaft?

Artikel hier weiterlesen: PSYCHOPATHEN SUCHEN UND ERREICHEN DIE MACHT
Kriege dafür ist Geld da

Zum Artikel Massenvernichtungsmedien

Eine politisch gleichgeschaltete Presse ist eine Massenvernichtungswaffe, gegen die das einzelne Individuum – sogar Kanzlerinnen oder Bundespräsidenten – nicht die geringste Chance hat. Propaganda hat Weltkriegen und Genoziden den Boden bereitet. Sie stellt die Welt auf den Kopf, macht schwarz zu weiß und weiß zu schwarz, Täter zu Opfern und Opfer zu Tätern. So lange die Staats- und Konzernmedien in der Hand eines Netzwerkes transatlantischer Handlanger und willfähriger Vasallen der Besatzungsmacht USA sind, die mittlerweile selbst Europa und das eigene Land an den Rand eines Abgrunds getrieben haben, werden Propaganda, Lüge, Desinformation, Meinungsmache und Kriegshetze die “öffentliche Meinung” in Deutschland dominieren.

Massenvernichtungsmedien

Zum Artikel Die Mafia ! Mafia, Banken.. wo ist der Unterschied ?

Die Bank hat den Nutzen durch Zinsen auf alle Gelder, die sie aus dem Nichts erschafft. William Peterson – Gründer der Bank von England

Banking wurde in Ungerechtigkeit konzipiert und in Sünde geboren. Den Bankern gehört die Erde. Nimmt man sie ihnen weg, aber läßt ihnen die Macht, Geld aus dem Nichts zu schöpfen, dann werden sie mit einem Federstrich wieder genug Geld schaffen, um sie zurück zu kaufen. Doch nimmt man ihnen diese Macht, dann werden alle großen Vermögen – wie meines – verschwinden, und sie sollten auch verschwinden, denn das wäre eine bessere und lebenswertere Welt.
Doch wenn Ihr Sklaven der Banker bleiben und obendrein auch noch für die Sklaverei bezahlen wollt, dann laßt sie nur fortfahren, Geld aus dem Nichts zu schöpfen. Sir Josiah Stamp – Direktor der Bank von England

Die reine Wahrheit ist, daß der Hochfinanz die Regierung gehört, und zwar seit den Tagen von Andrew Jackson. Franklin Delano Roosevelt

Die allgemeine, gesellschaftliche Betriebsblindheit kennt keine Grenzen: Vom Leben vor der Einführung des Geldes und dem hochkriminellen verzinsten Geldsystem, Wissen die meisten Menschen nicht viel, denn wüssten sie es, dann hätten wir eine Revolution noch vor Morgen früh. Hier wird für jeden verständlich der Fehler (Betrug) im Geldsystem und dessen fatale Folgen für jedermann, brilliant vereinfacht dargestellt.

„Die Krankheit der Welt steckt im Zins und Zinseszins.” Silvio Gesell

Geldsystem Henry Ford Eigentlich ist es gut

Regierung wers glaubt das Menschen sie brauchen

Kostenlos anmelden: WordPress.com

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Die Wahrheit über Krieg und Kapitalismus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s